top of page

Bedeutung der Selbskommunikation

Selbstkommunikation, umgangssprachlich Selbstgespräche, führt jeder Mensch gedanklich oder auch verbal fast ununterbrochen. Wir erzählen uns also permanent selbst Geschichten und wenn diese negativ belastet sind hat dies fatale Folgen. Denn wir wissen, unser Unterbewusstsein wird vor allem durch Wiederholungen geprägt. Die Worte "ich bin" spielen dabei eine zentrale Rolle, sie beschreiben und programmieren unser Sein. Das Sein also unsere innere Identität, wird durch die Worte ich bin ausgedrückt. Wir kennen bereits den Zusammenhang wie im Innen so im Außen. Damit ergibt sich ein fantastisches Schöpfunginstrument welches bei falscher Anwendung jedoch katastrophale Auswirkungen hat. Achte deshalb genau auf deine Kommunikation mit dir selbst. Wie reagierst du beim einem Missgeschick? Beschimpfst du dich dann selbst mit Sätzen wie ich bin ein Idiot o.ä.? Wenn das der Fall ist solltest du schleunigst an deiner Selbstkommunikation arbeiten und dich mit positiven Affirmationen neu programmieren. Beginne diese mit den mächtigen Worten "ich bin" Ich bin gesund! Ich bin glücklich! Ich bin erfolgreich! usw.....

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon
  • Instagram
bottom of page